Segeln auf offener See oder auf Binnengewässern!

Sie genießen Sonne, Wasser und Wind und möchten sich mit Hilfe der Naturkräfte fortbewegen?
Dann ist der Segelsport das Richtige für Sie!

Wenn Sie die offene Weite des Meers suchen, müssen Sie nicht den Umweg über das Jollensegeln gehen. Für das Segeln auf großen Segel-Yachten müssen Sie lediglich die Prüfungen für den Sportbootführerschein See (SBFS) und den Sportküstenschifferschein (SKS) ablegen. Anschließend steht ihrer privaten Kapitänslaufbahn nichts mehr im Wege!

Nur wenn Sie sich sicher sind, in nächster Zeit ausschließlich auf Binnengewässern zu segeln, ist es sinnvoll direkt mit dem Sportbootführerschein Binnen (SBFB) zu beginnen.

Wir empfehlen Ihnen: Auch wenn Sie das Jollensegeln erlernen möchten, beginnen Sie mit dem SKS-Schein. Dies hat nicht nur zeitliche, sondern auch finanzielle Vorteile, denn die SKS-Praxisprüfung wird beim Sportbootführerschein Binnen anerkannt!

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen!

Segelscheine
Segelscheine