Führen eines Motorboots oder einer Motoryacht!

Sie möchten lernen, ein Motorboot oder eine Motoryacht zu führen?
Wir empfehlen Ihnen als ersten Schritt den Sportbootführerschein See (SBFS) abzulegen!
Sie erhalten die Grundlagen im Bereich des Bootssports und dürfen Motoryachten und motorisierte Sportboote auf offener See führen. Und für den Fall, dass Sie auch in Binnengewässern fahren möchten, können Sie nach dem Beantworten weniger Fragen auch das Bodenseeschifferpatent ablegen und dieses auf den Sportbootführerschein Binnen umschreiben lassen!

Mit dem Sportbootführerschein See beginnt die Ausbildung zu einem faszinierenden Hobby, das Sie lebenslang ausüben können. Der hohe Erholungswert auf offener See und das Reisen mit Familie oder Freunden lässt das Motorbootfahren ein unvergessliches Erlebnis werden.

Und im Übrigen:
Der Sportbootführerschein See (SBFS) ist der erste Schritt zu Ihrem Sportküstenschifferschein (SKS).

Zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen oder besuchen Sie einen unserer Info-Abende.